[hbz] [virtueller-schulungsraum]

Unser virtueller Schulungsraum

Die Seite wird bei Bedarf aktualisiert, schaut also von Zeit zu Zeit wieder vorbei. Letzte Änderung der Seite war am 17. März 2021.

Voraussetzungen

für die Zusammenarbeit in dem virtuellen Raum sind:

(a) ein PC oder Mac, kann selbstverständlich auch ein Laptop sein.
(b) mit einem Mikrofon und Kopfhörer oder Headset, Beispiele findet ihr hier
(c) eine Webcam!
(d) stabile Internetverbindung

Bei Laptops sind Mikrofon und Webcam in der Regel integriert.

Anmelden im Zoom-Raum

Die Anmeldedaten findest du entweder auf der Kursseite oder in der E-Mail, die allen Teilnehmern vor Kursbeginn zugeschickt wird.

Bitte verwende für Zoom einen Laptop oder Desktop-Computer! Mit einem Smartphone oder Tablet kannst du leider nur zuschauen - du kannst deine Arbeit nicht zeigen, nicht mit Anderen zusamenarbeiten und es kann dir auch niemand bei Fehlern helfen!

1) Vorher den Zoom-Programm von hier auf deinem Computer installieren. Unter Windows wird während der Installation nach der Zustimmung gefragt. Wenn ein Dialogfenster erscheint, in dem du gefragt wirst, ob das Programm installiert werden darf, bestätige dies bitte mit Ja.

2) Dann ZOOM starten, auf Beitreten klicken und eingeben:

Meeting-ID: siehe E-Mail oder die Kursseite
Name: dein Vorname

Eventuell wird noch ein Identifizierungscode/Passwort verlangt: siehe E-Mail oder die Kursseite.

Zoom Anleitung

Bei YouTube findet Ihr viele Anleitungsvideos, die den Umgang mit der Zoom-Oberfläche erklären.

Es steht auch ein Zoom-Testraum unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.zoom.us/test

Hier ist ein kurzes Erklärvideo zur Funktionsweise von Zoom.

In diesem Video wird anschaulich gezeigt, welche Vorbereitungen und Einstellungen in Zoom zu machen sind, z.B. um den Bildschirm zu teilen oder Audio/Video einzustellen.

Minimale Voraussetzungen für deinen Computer

1) der Computer oder Laptop sollte weniger als 10 Jahre alt sein:

Betriebssystem Windows (10 oder 7), Linux,
Apple macOS ab der Version 10.12

64-Bit, 2 GHz oder schneller Prozessor (= CPU)

4 GB oder mehr Arbeitsspeicher (= RAM)

1280 × 768 Punkten oder besser Full HD Bildschirmauflösung, am angenehmsten für die Online-Arbeit ist ein Rechner mit 2 Monitoren!

Grafikkarte oder integrierter Grafikprozessor
mit 1 GB oder mehr RAM. Die Grafik könnt ihr mit dem Spiel aus dem Kurs »Wie entsteht ein Computerspiel?« testen. Wenn es im Webbrowser läuft, sollte es keine Probleme geben!

2) Maus mit 2 Tasten und Rad

Maus

Optional ein Stift-Grafiktablett (Wacom, Huion, Yiyinova, Surface Pro, ...) zum Zeichnen oder Malen.

Grafiktablett

3) Ein guter Internet-Browser der aktuelle Web Standarts korrekt untertüzt: Firefox oder Chrome.

Martin Capitanio

Solltest du (oder deine Eltern) technische Fragen haben, kannst du dich gerne direkt an mich unter der Email martin.capitanio@abcdigi.eu wenden.

Ihr Kursleiter Martin Capitanio

Weitere Kurse im HBZ

Meine aktuell eingetragene Kurse für das Jahr 2021

Mehr Informationen zu den Kursen:

1) per E-Mail an hochbegabtenzentrum.vhs@stadt-frankfurt.de, bitte hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer, Sie werden zurückgerufen.

2) telefonisch bei Petra Laubenstein, Tel. 069 2045725-11 und Günborg Julia Dinsenbacher, Tel. 069 2045725-12. Bitte beachten Sie, dass die Telefone aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht immer besetzt sind.


Impressum

Lizenz

Creative Commons License

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 4.0 International Lizenz.


Sie dürfen:

    Teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium
    vervielfältigen und weiterverbreiten

    Bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauen

    Der Lizenzgeber kann diese Freiheiten nicht widerrufen
    solange Sie sich an die Lizenzbedingungen halten.


Unter folgenden Bedingungen:

    Namensnennung — Sie müssen angemessene Urheber- und Rechteangaben machen,
    einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.
    Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden,
    allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber unterstütze
    gerade Sie oder Ihre Nutzung besonders.

    Nicht kommerziell — Sie dürfen das Material nicht für
    kommerzielle Zwecke nutzen.

    Keine weiteren Einschränkungen — Sie dürfen keine
    zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen,
    die anderen rechtlich irgendetwas untersagen,
    was die Lizenz erlaubt.